Die Schlei

Schlei-Ostsee-Urlaub

Urlaub zwischen Schlei und Ostsee - Eine Region zum Verlieben.

Die Schlei

Foto: Die Schlei


Die Schlei schlängelt sich von Schleimünde aus rund 40 km südwestlich bis zur Stadt Schleswig. Sie ist die längste aller Ostsee-förden-, aufgrund der relativ schmalen und flachen Ausbreitung spielt sie als Wasserstraße für den Berufsverkehr keine große Rolle.

Anders war dies zu Zeiten der Wikinger im 10. Jahrhundert, die sich in dem Ort Haithabu bei Schleswig angesiedelt hatten. Im Mittelalter bildete die Schlei die Grenze zwischen den im Norden lebenden Angeln und Jüten sowie den südlich lebenden Sachsen und Holsten.

Heute trennt die Schlei die Region in Angeln und Schwansen, wobei Angeln nördlich und Schwansen südlich der Schlei liegt.

Die Schlei ist heutzutage ein beliebtes Angelgebiet, wo man u.a. Aal, Butt, Barsch, Hecht und nicht zuletzt auch Hering (-> Heringstage in Kappeln) angeln kann.


Umkreissuche:

Die Schlei